.

43. Galgener OL, Sonntag 14. Mai 2017

- Lauf der ... Jugend OL-Meisterschaft

 

Laufdatum:

 

Sonntag, 14. Mai 2017

 

Laufleitung/Auskunft:

 

Fam. Müller und Pamela Hotz-Capeder

 

Besammlung:

 

Bennau SZ

 

Parkplatz:

 

in der Nähe Bahnhof Biberbrugg, Parkdienst befolgen

Fussweg vom Parkplatz zum WKZ markiert, 1.1 km, ca. 17 Minuten

ÖV:

 

 

Bahnhof Biberbrugg

Fussweg vom Bahnhof zum WKZ markiert, 1.3 km, ca. 20 Minuten

Karte:

Bahneindruck:

Bahnlegung:

Kontrolle:

 

Höhronen Süd 1:10'000, Stand Frühling 2010 (Kartenaufnahme Urs Steiner)

Eingedruckte Bahnen für alle Kategorien.

Stefan Hüsler

...

 

Kategorien:

 

Alle nach WO, inkl.D/H10, Kids/SCOOL,

Offen kurz/mittel/lang(auch Gruppen), Sie+Er, Familien

Streckendaten:

 

...

 

Startgelder:

 

 

 

 

 

Jahrgang 2001 und jünger Fr.10.-

Jahrgang 1997 bis 2000 Fr.12.-
Jahrgang 1996 und  älter Fr.20.-
Gruppen 2001 und jünger Fr.10.-, übrige Fr.20.-, zusätzliche Karte Fr. 3.-

(Erhöhtes Startgeld wegen Bustransport.)

 

Garderobe: Im WKZ, in Turnhalle
Anmeldung: Nur am Lauftag, 08:30 bis 12:00 Uhr

Startzeiten:

Freier Start, 09:30 bis 13:00 Uhr

   

Weg WKZ-Start

und

Weg Ziel-WKZ:

markiert, 1.7 km, ca. 35 Minuten

 

 

Kleiderdepot:

Nähe Start/Ziel.
   
Sperrgebiete:
 

Sperrgebiete sind dringend einzuhalten.

 

Kinderhort/

Kinder-OL:

 

gratis, offen von 09:00 – 14:00 Uhr, keine Voranmeldung nötig.

Kinder-OL beim WKZ vorhanden.

 

Weisungen:

Anschläge im WKZ, folgen...

Rangliste:

Ab Abend im Internet (www.swiss-orienteering.ch)

Versicherung:

 

Festwirtschaft:

Ist Sache der Teilnehmer, Haftung wird soweit gesetzlich zulässig abgelehnt.

 

Im Wettkampfzentrum, grosszügige Auswahl

 

Auswertung: Raphael Zwiker, Start: René Fleischmann, Festwirtschaft: Maria-Louise Huber

 

Sponsoren:

 


 

 

.

Letzte Neuigkeit

Vanessa Round an der OL WM 2016 in Strömstad/Schweden

Hier einige Bemerkungen zu Vanessa Rennen, von Vanessa selber und vom Australischen Team:

 

Middel:
The women's Middle Championship race saw Vanessa Round leading all of the early starters before she finished 36th.

Vanessa: Quite a clean run but rather on the cautious side as I really wanted to avoid any frustrating mistakes.
Nailed the first three, lost a bit on the 4th being a bit hesitant on the RC (same way as Tove but slower), lost a bit an #9 getting a bit confused by the TV cameras, happy with the long leg to 10, physically got a bit buggered runing across the field, lost time in the second loop by cutting through green which I though was a track and getting a bit confused... Anyway, very happy to keep it down to pretty minor errors after a few larger ones in training and at Nighthawk.
In hindsight I think I needed to do more races in this kind of terrain to be able to know where my limits were, and physically I was weaker than the Hungarian girl who I ran a lot with but she made more mistakes.
Always room for improvement..
36th, 7:30 behind. Not my best placing (31st in my first WOC in 2008) but it was def my best individual run and time behind at WOC.
It was really nice to have the fastest time for 30mins after I finished, go to sit on the podium in the leaders chair and get interviewed :) Enjoyed the atmosphere in the finish chute too!
And loved the terrain, at least before the run through, though it was less tough and tricky than I expected.

 

 

Relay:
The Australian Women's team of Kyrstal Neumann, Vanessa Round and Jo Allison has finished 17th.

Resultate, 27.7.-... : RafzerfelderOL, UrnerOL-Gemsfairen, Elite-Punkteliste

45. Rafzerfelder-OL, Gnüll, Hüntwangen, 28.8.16
H50, 26./30, Thomas Grätzer, 1:09:23
DAL, 1./3, Lea Stäuble, 1:08:01
DAM, 1./2, Andrea Blankenhorn, 51:28

D45, 16./19, Corinne Stäuble, 1:06:36
OK, 1./16, Camilla Dübendorfer, 34:05
OK, 8./16, Salome Schmitter, 40:52

 

 

Urner OL, Gemsfairen, 27.8.16
HAL, 12./41, Stefan Birrer, 1:03:34
HAL, 13./41, Daniel Zwiker, 1:04:50
HAL, 17./41, Reto Müller, 1:06:32
HAK, 2./9, Christoph Stäuble, 34:59
H65, 8./15, Sepp Fuchs, 51:30
H18, 2./3, Marco Birrer, 50:06
H18, 3./3, Pascal Schmid, 55:23
H16, 3./9, Gian-Andri Müller, 58:58

H16, -/9, Fabio Birrer, Po.f.
H14, 1./9, Florin Wey, 30:42
H14, 2./9, Dominique Schmid, 33:19

H14, 6./9, Lukas Mächler, 44:45, am Geburtstag!! :-)
H12, 1./13, Corsin Müller, 19:04
H10, 1./2, Lavio Müller, 17:05, am Geburtstag!! :-)

D35, 4./4, Martina Fuchs, 1:18:36
D40, 2./3, Beatrice Birrer, 46:29
D45, 7./13, Franziska Müller-Hotz, 53:34
D45, 8./13, Corinne Stäuble, 59:38
D18, 2./4, Lea Stäuble, 40:21
D18, 3./4, Flurina Müller, 47:30

OK, 4./7, Alfons Häne, 27:06

 

 

Basler Sommer-OL, St. Chrischona, Bettingen, 16.8.16
Schwarz, 5./20, Philipp Häne, 54:51

 

 

Swiss-Orienteering Elite-Punkteliste 2016/1
Stand 27.7.16
Die Liste berücksichtigt die Resultate vom Herbst 2015 und Frühling 2016.
Damen
32. ( 33) Round Vanessa, 28.56  (28.00)
51. ( 45) Zwiker Katja, 32.67  (32.05)
54. ( 44) Hüsler Barbara, 33.14  (31.23)
81. ( 74) Zwiker Christine, 42.93  (38.71)
Herren
103. (103) Zwiker Daniel, 36.86  (34.83)

 

 

 

 

Rückblick Training: Fr 26.7.16 Buechberg Postenbeschr., ...

Rückblick OL Training, Freitag, 26.7.16, 18:45-20:15, Buechberg, Vita-Parcours-PP untenWetter:sehr schön, sehr warm
Thema: Postenbeschreibung
1. Posten setzen:
je 8 Posten mit SportIdent, genau gem. Postenbeschreibung, denn an einigen Objekten gibt es 2 versch. Posten, z.B. nördl. und westl. vom Stein. Das braucht mehr Zeit als erwartet, denn selbst im einigermassen bekannten Wald ist Posten setzen immer wieder anspruchsvoll: welches ist mein Objekt, wie wurde hier generalisiert, wo sind die Grünstufen... ?
2. Posten anlaufen: mit Postenbeschreibung, ohne Kontr.Nr., mögl. immer im Voraus genau wissen, wo der nächste Posten nun ist – welcher der versch. Posten ist es? (ein bisschen wie VFFF...) – das mussten wir aus zeitlichen Gründen weglassen.
3. Posten einziehen: ja, einziehen, unter erschwerten Bedingungen, (teilw. stehen 2 Posten am Objekt, teilw. keine...), nicht nur anlaufen... diesmal gibt es da Steigerungspotential ;-) irgendwie gab es da ein Missverständnis, aber Dank grossem Einsatz schafften Pascal und Dominique auch das...
Bemerkung: beim Waldhaus bräteln einige, da ergibt sich Unterhaltung. Angemeldet war noch ein Gast, der kam aber auch nicht nach 30min warten.
Mit 3:Dominique, Pascal, cs